FLOATING ARCHITECTURE

THE SECOND LIFE



 

E N T W E R F E N
IM RAUMLABOR

256.009 UE / SS 1997 / ao.Univ.-Prof.Dr. Bob Martens

Fortbauend auf den bisherigen Erfahrungen zum Thema Collaborative Teamwork ("BraGraLuWi-Project") wird in diesem Semester ein neues Projektthema angeboten, wobei die bereits gemachten Erfahrungen zu Adjustierungen in der Arbeitsstruktur bzw. im Ablauf führten. Grundsätzlich nehmen an diesem Entwurfsprogramm zwei (dislozierte) Architekturausbildungsstätten teil. Das Vorhandensein von neuzeitlichen Methoden der Kommunikation beinhaltet in diesem Zusammenhang eine Chance, wobei sich jedoch die Arbeit am Entwurf nicht vom Umgang mit der Telekommunikation verdrängen lassen sollte. Ein Interesse am kooperativen Entwerfen und der Kommunikation via Internet ist dennoch von großer Bedeutung. Es werden daher dementsprechende Grundkenntnisse vorausgesetzt.
 

Aufgabe ist es, über das Recycling von Motorfrachtschiffen ein Entwurfskonzept zu erarbeiten. Die Nutzung kann öffentlich geartet sein, sollte jedoch mit einer innovativen Funktion verbunden werden. Darüberhinaus ist das Phänomen Wasser in der Stadt an beiden Standorten - wenn auch mit unterschiedlichen Wertigkeiten - gegeben. Daraus könnte sich somit ein gemeinsamer Denkhintergrund ergeben und verbindende bzw. konvergierende Aspekte herausgefiltert werden.


3D Modell
Autocad 10 DXF, PKZIP 2.04 Archive
109K komprimiert
3D Modell
VRML Modell, GZIP online-komprimiert, Netscape/Live3D - kompatibel
44K komprimiert
3D Modell
Autocad 12 DWG, PKZIP 2.04 Archive
137K komprimiert

Vorgangsweise

Vor Ostern ist der thematische Rahmen zu erarbeiten. Dies betrifft insbesondere die Informationsaneignung und eine grundlegende Projektvorstellung. Ebenso sind Vorarbeiten bzw. gemeinsame CAD-Modellierungen und Modellbauten zu leisten. Dennoch wird diese Konzeptphase mit einer Individuellen Ideenfindung abgeschlossen. Im Rahmen eines Intensiv-Seminars erfolgt die Konzeptpräsentation und werden Arbeitsgruppen gebildet. Die abschließende Internet-Entwurfsarbeit ist mit 24.6.97 terminisiert. Letztendlich sind nicht nur nur die Endergebnisse, sondern auch die Zwischenschritte fortlaufend an einem www-Server zu präsentieren.

Leistngsumfang